Juni 2017

Tinte in Wasser

Sie lügen, sinnen auf Rache, sind nostalgisch oder ängstlich: Was sie verbindet, ist das Gefühl, sich selbst zu verlieren„Tinte in Wasser“ porträtiert in fünf Erzählungen Hoffnung, Wahnsinn sowie das menschliche Scheitern und hält die Suche seiner Protagonisten nach der eigenen Identität zwischen vielen Zerrbildern und Täuschungen fest.