"Die artgerechte Haltung von Gedanken" erscheint bald bei Periplaneta!

Kann man sich frei und sicher zugleich fühlen? Beides ist nicht möglich, dennoch fällt der Verzicht auf das eine oder das andere schwer. Also erfinden sich die meisten Menschen eine Welt, in der Freiheit und Sicherheit keine Gegensätze sind. Sie feiern Erfolge, die sie niemals hatten, verleugnen die Vergangenheit oder suchen ein Zukunft, wo keine ist. Geht es darum, sich etwas vorzumachen, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Nach meinem Kurzgeschichtendebüt "Tinte in Wasser" erscheint nun beim Periplaneta Verlag mein zweites Werk "Die artgerechte Haltung von Gedanken". Am 2. Mai werde ich die Erzählungen im Periplaneta Literaturcafé vorstellen.

 

Gelegen am Prenzlauer Berg ist der Periplaneta Verlag ein Ort, an dem Literatur und verwandte Kunstformen unabhängig vom Mainstream zelebriert werden. Durch das engagierte Verlagsteam werden auch die Lesebühnen Vision&Wahn und OWUL organisiert.

 

Hier findet ihr mehr zum Periplaneta Verlag:

 

https://www.periplaneta.com


Kommentar schreiben

Kommentare: 0